AIDAluna – Kiel -> New York – 2020

Foto: Pixabay

Transatlantik Kreuzfahrt in 2020 ab Kiel nach New York auf einer spannenden Route durch den hohen Norden

Rechnet man den Abfahrtstag nicht mit hinzu – das Schiff legt abends um 18 Uhr ab –, so dauert diese abwechslungsreiche Kreuzfahrt ab Kiel 17 Tage. Zielort ist New York. Die AIDAluna bringt ihre Gäste über mehrere sehenswerte Stationen über den Atlantik.

Eine spannende Kreuzfahrt ab Kiel beginnt

Kiel als Ausgangshafen sollte manchen Spaziergang wert sein. Sie ist die nördlichste deutsche Großstadt und punktet mit Sehenswürdigkeiten wie dem Rathausplatz oder der Einkaufsmeile Holstenstraße. Außerdem findet hier jährlich die berühmte Kieler Woche statt. Zum Einchecken begeben sich die Gäste dann rechtzeitig in den Hafen.

Die Reisenden sind während der Transatlantik Kreuzfahrt in 2020 auf der AIDAluna in vier Kabinentypen untergebracht: Innenkabinen, Balkonkabinen, Meerblickkabinen und Suiten. Die erste Nacht wird bereits auf See verbracht, ebenso der nächste Tag.

Es bleibt also Zeit, sich auf dem Schiff umzusehen und neben den sieben Restaurants und der neuen Almhütte weitere Annehmlichkeiten zu genießen. Dazu bietet sich der Spabereich mit einer Meerblick-Sauna an, auch Fitnesscenter und Sportbereich in den Außenanlagen laden zu Spiel, Spaß und Training ein. Zur Entspannung geht es auf die großzügigen Außendecks, auf denen stundenlang relaxt werden kann.

Entspannende Seetage an Bord genießen

Die norwegische Stadt Bergen mit Fjorden und Bergen sowie die schottische Stadt Kirkwall auf der größten Orkneyinsel Mainland bestimmen die nächsten beiden Tage. Ausflüge bringen viel Abwechslung und öffnen Horizonte. Allein die imposante Kathedrale St. Magnus in Kirkwall ist einen Besuch wert.

Landausflüge können direkt bei unserem Partner gebucht werden:

Meine Landausflüge_Banner 728 x 90

Zwei weitere Seetage laden zum Shoppen oder zum Entertainment mit Tanz, Akrobatik und Musicals ein. Erlebnisduschen und Anwendungen wie Massagen sind ebenso gefragt wie der Joggingparcours oder das Casino. In acht Bars werden leckere Cocktails und Erfrischungen gereicht, außerdem warten mehrere Lounges, Livemusik und eine Bibliothek auf Interessierte. Kinder jeden Alters haben währenddessen viel Spaß in ihren eigenen Bereichen.

Atlantiküberquerung auf der Nordroute

Die isländische Hauptstadt Reykjavik steht als Nächstes auf dem Programm. Wikinger-Museum und Panoramablick vom Perlan-Gebäude aus sind nur zwei der vielen Highlights. Nach einem weiteren Seetag verbringt das Schiff ein paar Stunden in der Prinz-Christian-Sund-Passage. Es lohnt sich, sich je nach Wetter warm einzupacken und diese Zeit am Fenster oder an Deck zu verbringen. Es gibt eine raue Landschaft mit herbem Charme, aber meist auch Tiere in unberührter Natur zu sehen.

Über das grönländische Qaqortoq und einen weiteren Seetag erreicht die AIDAluna bei St. John’s Neufundland/Kanada und zwei Tage später das ebenfalls in Kanada liegende Halifax. Hier bestimmt eine mächtige Zitadelle die Stadt.

Unvergesslich, diese Transatlantik Kreuzfahrt in 2020 ab Kiel

Einen Tag später erkundet die Reisegruppe Bar Harbor. Damit sind die Vereinigten Staaten erreicht. In dieser Stadt stehen viele Gebäude unter Denkmalschutz und ein Spaziergang durch den Ort sollte unbedingt auf der Liste der Unternehmungen stehen.

Jetzt liegt nur noch ein Seetag zwischen dieser Stadt und der berühmten Skyline von New York. Am Ziel der Reise stehen zwei Tage zur Verfügung, denn Big Apple oder NY (auch N.Y.), wie die heimliche Hauptstadt der USA ebenfalls genannt wird, bietet unglaublich viel Leben, Events und Sehenswürdigkeiten. Zum Abschluss führt ein Flug als eine andere Form der Atlantiküberquerung zurück nach Deutschland.